HABEN WIR EINE WAHL WELCHEN WEG WIR FÜR UNS WÄHLEN UND WIE WÜRDE DIESES IN UNSEREM INNEREN AUSSEHEN. HABEN WIR DIE KONTROLLE ÜBER UNSERE GESCHICHTEN ODER HABEN WIR NUR DIE WAHL ZWISCHEN VORPROGRAMMIERTEN FÜR UNS AUSGEWÄHLTEN GESCHICHTEN. SIND WIR NUR CHARAKTERE EINER GESCHICHTE ANDERER UND KÖNNEN UNSEREM SCHICKSAL NICHT ENTKOMMEN? WELCHES LEBEN LEBEN WIR EIGENTLICH UND WIEDERHOLEN SICH UNSERE GESCHICHTEN. IN PATH ERHÄLT DER ZUSCHAUER EINEN EINBLICK IN EINEN MENSCHLICHEN KOPF. ES IST NICHT DIE FRAGE OB ER EINEN DÄMONEN BESITZT, SONDERN WELCHEN ER AUSWÄHLT UND ZU WELCHER STELLE ER IN DIESER GESCHICHTE EINSTEIGT. ES GIB KEINEN WEG DEM ZU ENTKOMMEN. STEIGST DU IN DER EINEN GESCHICHTE AUS, STEIGST DU IN DIE ANDERE GESCHICHTE EIN.

                                                                            EXISTENZ STATT LEBEN...

DID WE EVER HAVE A CHOICE WHICHEVER PATH WE CHOSE?

HOW WOULD THIS NOT HAVING A CHOICE LOOK DEEP INSIDE OF OUR MINDS?

ARE WE IN CONTROL OFOUR FUTURE OR ARE WE JUST CHOOSING BETWEEN PREDESTINED VERSIONS?

WE ARE JUST CHARACTERS IN SOMEBODY ELSE STORY AND CANT ESCAPE OUR DESTINY.

SO THE QUESTION IS WHICH LIVE ARE WE LIVING AND IS OUR STORY JUST ON REPEAT.

IN PATH THE VIEWER GETS AN INSIDE IN THE HUMAN MIND.

It's NOT ABOUT IF THERE IS A DEMON, ITS ABOUT WHICH DEMON ARE YOU CHOOSING AND WHERE HE BECOMES PART OF YOUR STORY.

THERE IS NO WAY TO ESCAPE.

YOU EXIT THE STORY AND YOU JOIN A NEW ONE. 

YOU EXIT YOUR PATH AND YOU FOLLOW A NEW ONE.

     EXISTING INSTEAD OF LIVING...

© 2020 by LINUS STUEBEN